Labormobil kommt nach Wegberg: Umweltschützer untersuchen auf dem Rathausvorplatz Brunnenwasser aus heimischen Gärten

Foto: Harald Gülzow

Region. Bei sommerlichen Temperaturen steigt der Wasserbedarf im Garten wieder an. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Leitungswasser ist kostbar – es ist sinnvoll sparsam damit umzugehen. Im Garten sollte man Wasser aus einem eigenen Brunnen verwenden.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz. Leider verschmutzen Nitrate und Pestizide das Grundwasser unserer landwirtschaftlich intensiv genutzten Region. Auch können durch verschiedene Einflüsse Krankheitserreger ins Wasser geraten.

Weiterlesen

Klang-Farbe im Bergfried

Foto: Lebenshilfe Heinsberg

Wassenberg. Zum Konzept der Ausstellung der beiden Künstler Andreas Joerißen und Georg Kohlen im Bergfried von Wassenberg gehört der Austausch und Veränderung der ausgestellten Arbeiten. Außerdem gibt es  spezielle Aktionen wie  Konzerte oder Lesungen. So treffen unterschiedliche Stile und Techniken aufeinander - der Bergfried von Wassenberg wird vom Ausstellungsort zum Erlebnisort, an dem sich unterschiedliche kulturelle Disziplinen begegnen.

Weiterlesen

Hückelhoven: Tag des Wanderns am 1. Juli 2018

Foto: Dorothee Mühlenbruch

Hückelhoven. Am Sonntag, 01.07.2018, findet zum ersten Mal der Tag des Wanderns in Hückelhoven statt. Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dorothee Mühlenbruch hatte die Idee, einmal eine Veranstaltung rund um das Thema Wandern durchzuführen, um diese wundervolle und gesunde Freizeitbeschäftigung vielen Interessierten nahe zu bringen.

Weiterlesen

Lust aufs FSJ oder BFD in der Lebenshilfe!?

Foto: Lebenshilfe

Heinsberg. Rund 80 junge Menschen absolvieren jedes Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst in den Kindertages-, Wohn- oder Werkstätten der Lebenshilfe Heinsberg – der Start ins Freiwillige Soziale Jahr ist jederzeit möglich!

Weiterlesen

Schule heute – Schule früher: Die James Watt Klasse 8.5 der Betty-Reis Gesamtschule besucht das Seniorenzentrum Wassenberg

Foto: Betty-Reis Gesamtschule/Heike Palms

Wassenberg. Im Rahmen der Ergänzungsstunden im 8. Jahrgang besuchten die Schülerinnen und Schüler der James Watt Klasse 8.5 und ihre Klassenlehrerin, Frau Palms, am 5. Juni das Seniorenzentrum der Heinrichs Gruppe in Wassenberg. Frau Niessen, Leiterin sozialtherapeutischer Dienst, hatte zwecks einer Kooperation bereits zu Beginn des Schuljahres Kontakt zur Schule aufgenommen und so stand nun zunächst das „gegenseitige Beschnuppern“ im Vordergrund. Die Klasse 8.5 sammelte im Vorfeld zahlreiche Fragen zu den Bereichen „Leben in einem Seniorenzentrum“ und „Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Alten- & Heilerziehungspflege“, so dass direkt ein reger Austausch zwischen den Expertinnen des sozialtherapeutischen Dienstes und den Schülerinnen und Schülern entstand.

Weiterlesen

Het eerste kinderfestival van Sittard: KènjerFest

KLIM-­SNOEP-­SPEEL-­DANS-­SPRING-­GAME

Sittard. Op zondag 24 juni vindt het eerste kinderfestival van Sittard plaats: KènjerFest! De historische binnenstad verandert in één grote bende waarbij de kids de baas zijn. Tijdens het gratis festival
worden kinderen geprikkeld om op ontdekkingstocht te gaan in de slingerende straten van Sittard. Van racen op de BMX-­baan en klauteren op de klimwand tot geschminkt worden als superheld of de hoofdrol als prinses beleven in het creatieve kindertheater.

Weiterlesen

Erstmals die Jugendflamme der Stufe 3 bei der Jugendfeuerwehr Wassenberg abgenommen

Foto: KFV Heinsberg / M. Brack

Kreis Heinsberg / Wassenberg. Am vergangenen Wochenende fand in Wassenberg-Ophoven das alljährliche Zeltlager der Jugendfeuerwehr Wassenberg statt. In diesem Jahr wurde dabei erstmals durch Kreisjugendfeuerwehrwart Willi Welfens die Jugendflamme der Stufe 3 abgenommen. Mit Fabian Kandulski, Leon Jörgens, Markus Lehnen und Ramon Plum bestanden gleich vier Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Wassenberg die Prüfung und wurden, sehr zum stolz von Stadtjugendfeuerwehrwartin Miriam Caron-Brack, mit dem Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen Ok