• Home
  • REGIONALE NEWS
  • Beets’n’Berries unplugged in Heinsberg: Museumscafé Samocca lädt zum Neujahrsempfang ein

Beets’n’Berries unplugged in Heinsberg: Museumscafé Samocca lädt zum Neujahrsempfang ein

Heinsberg. Am 19. Januar ab 19 Uhr feiert das Museumscafé Samocca in Heinsberg an der Hochstraße 19 das neue Jahr mit einem Neujahrsempfang. Im Mittelpunkt des Abends stehen die „Beets’n’Berries“ mit einem Akustik-Konzert um Sängerin Natascha Wenrich, Gitarrist Norbert Winzen und Pianist Ralf Hintzen.

„Seit Jahren pflegen wir eine Verbindung zur Lebenshilfe, traten bei inclusio meets musik oder auch beim inklusiven Heinsberger Stadtfest auf. Wir freuen uns auf das Konzert und die bestimmt einmalige Atmosphäre im Samocca!“ freut sich Musiker Norbert Wintzen. Die Beets interpretieren bekannte Hits von Soul, Rock, Pop, Jazz bis zu Chansons. „Wichtig ist nur, dass wir aus den Songs eine Akusiknummer in unserem Stil machen können“, so Norbert Wintzen. Das Samocca-Team bietet an diesem Abend ein großes Flying-Buffet mit vielen frisch zubereiteten Köstlichkeiten an, verspricht Caféleiterin Klaudia Steiner. Eintritt inklusive Buffet 28 Euro pro Person. Das Café bittet um verbindliche Anmeldung und Platzreservierung, gerne auch telefonisch: 02452-1062077.
Das Museumscafé Samocca ist ein Werkstätten-Café der Lebenshilfe zur beruflichen Förderung von Menschen mit Behinderung. Im Samocca arbeiten zurzeit 15 Menschen mit Behinderung, sie werden in vielfältige gastronomische Aufgaben eingebunden und übernehmen Verantwortung in der Röstung und Weiterverarbeitung des sozial fair gehandelten Kaffees, in der Küche, im Service und Verkauf. Mehr Informationen im Internet: www.lebenshilfe-heinsberg.de

Bildunterschrift: Freuen sich auf ihr Konzert im Museumscafé Samocca: Ralf Hintzen, Natascha Wenrich und Norbert Wintzen (v.li.).

Foto: Beets’n‘Berries

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen